Loading...
Home2018-09-28T13:21:19+00:00

Stolperstein-Geschichten

Stolperstein-Geschichten

Unterstützen Sie unser Projekt!

Denn dem Vergessen muss man bewusst etwas entgegensetzen. Ein Name bedeutet Identität, das Gedenken an die ermordeten Menschen ist lebendig und soll es bleiben. Das Schicksal der Opfer ist Mahnung, das Leben jedes einzelnen Menschen zu respektieren und zu bewahren.

Heinz-Werner Windhorst, Bürgermeister der Stadt Aurich

„Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch“, mahnte Bertolt Brecht. Lassen Sie uns das nie vergessen.

Stefan Wolf, Oberbürgermeister der Stadt Weimar (2016)

Schon zu Anfang war klar, dass wir diese Bücher vor allem für die Schulen machen wollen, und zwar für die Schulen dieser Stadt, in der auch die Stolpersteine liegen. Damit wollen wir den – unserer Meinung nach sehr wichtigen – Geschichtsunterricht mit greifbaren Beispielen bereichern.

Jana Rogge, Inhaberin des Eckhaus Verlags

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.