Im Zuge des Pogroms 1938 wurden die Auricher Juden in der Viehauktionshalle („Bullenhalle“) an der Emder Straße eingesperrt und gequält. Die Halle wurde 2017 abgerissen und dort ein Kino gebaut.

Im Zuge des Pogroms 1938 wurden die Auricher Juden in der Viehauktionshalle („Bullenhalle“) an der Emder Straße eingesperrt und gequält. Die Halle wurde 2017 abgerissen und dort ein Kino gebaut.